TYPO3: innerhalb von Extension Modulen bestimmte Funktionen deaktivieren

Avatar of Felix Nagel Felix Nagel - 02. Mai 2010 - TYPO3

  • logo-typo3

    © TYPO3 Association, typo3.org

Viele Extensions in TYPO3 bieten ein Modul im Backend an um zum Beispiel Datensätze zu betrachten oder um Konfigurationenzu erstellen. Die meisten dieser Module sind, wie zum Beispiel das TemplaVoila Seitenmodul, nur für Administratoren zugänglich.

Allerdings gibt es auch Extensions die für einfache Redakteure nützlich sind. Hierzu gehören zum Beispiel Formular-Extensions wie powermail oder formhandler.

 

Im Falle von formhandler ist das BE-Modul für normale User noch nicht ganz ausgereift. Es fehlen Möglichkeiten die Funktionen für einfache BE Redakteuere zu beschränken. Mit meinem kleinen Patch kann man den Zugriff auf Formulardaten bestimmter Seiten beschränken und die Ausgabe vorsortieren. Das Patch wurde für einen Kunden meines Arbeitgeber Paints Multimedia in Hamburg entwickelt.

 

Um in einem Extension Modul eine Funktion (definiert durch die Selectbox rechts oben) zu deaktivieren kann man folgendes Snippet in die TSconfig des Users, der BE Gruppe oder der Seite einfügen:

 

 mod.web_txformhandlermoduleM1.menu.function.2 = 0 

 

Dabei kann man sich an dem Namen des Moduls innerhalb der conf.php orientieren:

 

 $MCONF['name']  ='web_txformhandlermoduleM1'; 

 

Das Beispiel blendet die "Leere Tabelle" Funktion der Extension formhandler aus.

 

 

Anders als in der offiziellen Anleitung beschrieben muss das array menu.function und NICHT menu.mode heißen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare