Probleme mit TortoiseGit und GitHub

Avatar of Felix Nagel Felix Nagel - 06. August 2010 - Webentwicklung, Open Source

  • Logo von GitHub
    (c) GitHub Inc.

 

Da ich kein Fan von Konsolen Frickelei bin nutze ich für gewöhnlich TortoiseGit um dem zu entgehen. Das macht allerdings regelmäßig Probleme.

 

Nach dem letzten Update hatte ich Ärger damit ein neues Repo als clone anzulegen. Nach viel googlen hab ich eine Lösung gefunden um mein Problem, manifestiert in dieser Fehlermeldung:

 

Disconnected: no supported authentication methods available

 

, zu lösen.

 

Die Problematik besteht darin das GitHub den Key nicht vernünftig übermittelt bekommt. Für mich und Nachfolgende hab ich das hier nochmal zusammengefasst.

Ausgangslage:

http://code.google.com/p/tortoisegit

 

und natürlich oben genannter Fehler ;-)

Lösungsansatz

Einfach der Reihenfolge nach durchführen. Theoretisch müsste das auch als Installationsanleitung taugen, wobei dann natürlich die obengenannten Programme vorher installiert sowie ein GitHub Account angelegt werden müssen.

Per Putty Key erzeugen

  • Putty downloaden ( das ZIP file containing all the binaries Paket
  • Putty installieren
  • Per Puttygen neuen Key erstellen (oder vorhandenen nutzen) und abspeichern (es ist nicht nötig eine Pasphrase anzugeben)
  • Im Feld public key for pasting into OpenSSH Authorized_keys file den Key kopieren (Zwischenablage reicht). Wir benötigen diese Formatierung des Key für GitHub -- alle anderen werden nicht gelesen! 

 

Key in GitHub einpflegen

  • Bei GitHub einloggen
  • den in die Zwischenablage kopierten Key einpflegen (entwede im Repo oder besser beim Account für alle deine Repos)

 

Key in Pageant laden

  • Pageant starten (Start -> Programme -> Putty
  • Rechtsklick auf Systray Icon -> Add Key
  • Zuvor als Datei gespeicherten Private Key auswählen

 

Windows Umgebungsvariablen setzen

  •  Drücke Windows+Pause Taste -> Erweiter -> Umgebungsvariablen
  • Neu
  • Name = GIT_SS
  • Wert = C:\Programme\PuTTY\plink.exe (oder so ähnlich)

 

github.com fingerprint registrieren

Das ist nicht immer nötig, zumindest nicht wenn du schon mal was mit GutHub und SSH gemacht hast. Dann fragt er einfach nicht ob der den Fingerprint hinzufügen soll.

  • Öffne Putty
  • Host = github.com
  • Protokoll = SSH
  • Open
  • Abfrage bestätigen
  • Putty wieder schließen 

 

Jetzt können wieder nach Herzenslust Repos gecloned werden.

 

Quellen:

 

 

 

Vielen Dank an Eric Winter und seinen Helfer Jeremy Luebke für die Lösung! Verbesserungen oder Fragen nehme ich wie immer gerne an.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare