Brennprogramme für Windows: kostenlos und nutzbar

15. Dezember 2009, Felix Nagel in Software, Open Source

Mein guter Freund und Steuerfee Luzian hat Probleme mit seinem Ur-Alt Nero für Windows. Jetzt muss eine Alternative her. Das ganze muss bedienbar sein und die wichtigsten Funktionen bieten und  --  wen möglich -- kostenlos zu haben sein. 

Da denke ich natürlich zuerst an die OpenSource Lösungen die ich auch selbst nutze:

 

 

 

 

  • InfraRecord v0.5 (Wizard)

Diese kostenlose, OpenSource Software wird von Christian Kindahl mithilfe der cdrTools Suite unter GPL v3 entwickelt. Das heißt diese Software ist frei und auch kommerziell nutzbar. Im Prinzip hilft InfraRecorder verschiedene frei verfügbar Tools für Laien nutzbar zu machen. Und das verdammt gut.

 

Alle nützlichen Funktionen wie CD/DVDs (auch DualLayer) als Daten, Musik oder Video brennen bzw. kopieren, Images schreiben und erstellen werden abgedeckt. Das ganze ist schlank, schnell und portable in eine einfach zu bedienende Oberfläche verpackt und wird aktiv weiterentwickelt.

 

Es fehlt eine Codierung für Videos (also einfach x-beliebige Datei reinziehen und gut ist) aber das kann man komfortabler und schnell mit DVDStyler erledigen. Weiteres Manko ist die fehlended Einlese von MP3 Tags, das muss man manuell machen.

 

Download InfraRecorder

  • CDr Tools Frontend v1.3.6

CDr Tools Frontend (cdrtfe) ist technisch etwas ausgereifter und bietet einige Funktionen mehr. Unter anderem werden hier zum Beispiel die MP3 Tags automatisch ausgelesen und man hat wesentlich (!) mehr Kontrolle über das was unter der Haube passiert.

Genau das ist auch das größte Problem für weniger bewanderte User -- man muss schon ein bisschen was übers CD/DVD brennen wissen um mit diesem Programm glücklich zu werden. Wenn, hat man viel Spass an diesem wundervoll schlankem (11mb), portablen Programm.

 

Auch hier ist das codieren von Videos nur mit dritt Applikationen möglich. cdrtfe basiert ebenfalls auf den cdrTools und einigen Anderen. Auch hier ist kommerzielles Nutzung dank GPL Lizenz möglich.

 

Download cdrtfe

Alternativen

CDBurnerXP

Vor einiger Zeit habe ich auch mal CDBurnerXP getestet, das jetzt immerhin eine ansehnliche GUI sein eigen nennt und kostenlos und darf kommerziell benutzt werden. Man benötigt aber .NET von Microsoft, was das ganze schon wieder etwas nerviger macht (u.a. nicht portable).

Wie da der Entwicklungsstand ist kann ich nicht genau sagen, es sei hier nur der Vollständigkeit erwähnt.

Nero 9 Lite

Nero 9 ist proprietäre Software, die es auch in einer kostenfreien, abgespeckten Variante gibt. Nero dürfte jedem was sagen und bedient haben dürfte es auch schon jeder. Das ist auch der Grund wieso ich auf die, recht versteckte, kostenfreie Variante Nero 9 Lite hinweisen will. Anmeldung per mail ist nicht ernst gemeint (man kann irgendwas valides eingeben) und kommerzielle Nutzung ist verboten.

Etwas Werbung ist wohl selbstverständlich. Bei dieser Version fehlen natürlich die ganzen nervigen Zusatzapplikationen die Nero als Suite mitinstalliert aber eben auch sinnvolle Funktionen wie die Codierungvon Videos.

 

 

Update:

 

Beide OpenSource Lösungen habn anscheinend noch Probleme mit Vista und Windows 7.

 

Nero 9 Lite kann irgendwie nichts. Nur Daten CDs und DVDs. Kein Musik-CD, kein gar-nix.

 

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare