© JS Foundation, webpack.js.org

Pünktlich zum sechsjährigen Jubiläum meiner Selbstständigkeit habe ich meiner Webseite ein neues Frontend spendiert!


Wobei es sich eigentlich nicht um ein echtes Redesign handelt, sondern eher um einen kleines "Facelift". Im Großen und Ganzen ist das Layout gleich geblieben, nur im Zuge des Umstiegs auf Twitter Boostrap 4 etwas aktualisiert. Ziel war es alles etwas moderner und offener zu gestalten. Einige Anpassungen in Struktur und Inhalt folgen (hoffentlich) in den nächsten Wochen.


Vor allem technisch hat sich viel getan. Weg vom leicht angestaubten Bower / Grunt Technologie-Stack (mit seinen vielen vielen vielen Grunt Paketen für less, autoprefixer, csscomb, uglify, watch, clean, etc. pp.) und hin zu einem deutlich konfigurationsärmeren, reinen npm und Webpack Encore basiertem Stack. Die Code-Quality Tests laufen jetzt direkt als npm scripts. Mehr Infos findet ihr in der humans.txt.

 

Erwähnenswert wäre noch das ich den Fotobereich überarbeitet habe. Neben vernünftigen Bild-Teasern ist da jetzt Flickity im Einsatz, mit Preloading und deutlich besserem responsive Verhalten.

 

Es gibt übrigens noch ein Jubiläum zu feiern: Meine Webseite existiert jetzt seit 15 Jahren, 12 davon unter der Domain felixnagel.com!

New comment
<em><strong><strike><code>

4 comments

Felix Nagel

25. Juni 2020

Hey Sebastian, vielen Dank für dein Kommentar!

 

Ja, die Extension habe ich im Zuge meiner Recherche entdeckt, mich dann aber dagegen entschieden. Einmal weil ich Webpack besser kennenlernen wollte und weil ich immer versuche so wenig Extensions wie möglich einzusetzen. Da ich für meine klassische Webseite keine Chunks nutze, habe ich für meinen Anwendungsfall auch nicht so den großen Vorteil zur "normalen" Einbindung gesehen.

 

Aber du darfst mich gern vom Gegenteil überzeugen :-D

Sebastian Schreiber

24. Juni 2020

Danke für deine Artikel. Kennst du eigentlich github.com/sabbelasichon/typo3_encore/. Nutzt du das bereits, da du umgestellt hast von grunt auf Webpack Encore? Würde mich über dein Feedback freuen.

Felix Nagel

04. Mai 2020

Hallo Peter! Vielen Dank!

Ich habe vor hier wieder mehr und regelmäßiger Artikel zu veröffentlichen. Mal sehen ob das klappt. Mehr Inhalte auf Englisch ist auf jeden Fall notiert :-)

Super, dass es dein Blog so lange schon gibt! Gigantisch fände ich regelmäßige Posts auf Englisch. Ich bin immer auf der Suche nach gutem Content für This Month in TYPO3.