Gefiltert nach Kategorie Hamburg Filter zurücksetzen

Emergenza Hamburg SemiFinale

09. Mai 2009, Felix Nagel - Hamburg, Fotografie, Konzertfotografie

Emergenza Newcomer Festival

© Emergenza.net

Die Bilder vom Emergenza SemiFinale (Nord) im Knust am 1. und 2. Mai 2009 sind online. Bilder gibt es diesmal nicht von allen Bands aber von Zerreisprobe, Gottkaiser, A Missing Child (mit der weiblichsten Fanschaft die ich je gesehen habe in dem Musikbereich ;-), den genialen, female fronted Screamo/Metalcore von White Lilium, Exit St. Pauli, Red Candy, The Janitors, Corporate ID, Zeitvertreib, Infection, Goodboy und Scufx. und einem Special Guest aus Dänemark.

 

Emergenza SemiFinale in Hamburg am 1 Mai

 

Emergenza SemiFinale in Hamburg am 2 Mai


Koerrie Kantner

25. März 2009, Felix Nagel - Konzertfotografie, Hamburg, Fotografie

Körrie Kantner in der Honigfabrik in Hamburg am 14. März 2009.
Körrie Kantner in der Honigfabrik in Hamburg am 14. März 2009.

Andreas, mein äußerst geschätzter Arbeitskollege, hat mich gebeten, Bilder seiner Swing / Funk / Jazz Band namens "Not so big Band" rund um den charismatischen Frontman Körrie Kantner, zu machen.

 

Nach langer Abstinenz endlich mal wieder die Chance Bilder zu machen. Dank eines Freundes von Andreas, der großzüginger Weise seine D70 zur Verfügung gestellt hat, auch mit einer Digitalen Spiegelreflex. Wobei sich dieses Problem Anfang nächster Woche erledigt haben sollte ;-)

 

Alle Bilder gibt es hier:

 

Körrie Kantner in der Honigfabrik


Konzerte in Hamburg

06. Dezember 2008, Felix Nagel - Hamburg, Musik

hamburg logo

Da ich alle Konzerte die mich interessieren ohnehin in einem extra Kalender verwalte, dachte ich mir ich könnte diesen auch freigeben für andere Leute. Einen als ical oder xml (also mit fast allen Kalender Programmen kompatiblen) verfügbaren Kalender für Rock und Metal Konzerte in Hamburg gibt es meines Wissen ansonsten nicht.


In diesem Sinne: Sex, Drugs and Rock 'n' Roll!

 

Konzertkalender für Hamburg


3 Wochen namics

09. September 2008, Felix Nagel - Hamburg, Studium, This is my Life

namics Team Speicherstadt; Aussicht vom Balkon

Meine ersten 3 Wochen bei namics sind absolviert.

 

Erste Zwischenbilanz? 

Die Kollegen sind allesamt super, auch wenn einer den ich mochte gerade gegangen ist. Das Arbeitsklima und der Umgang miteinander bei namics is unvergleichlich. Abgesehen vom duzen bis in die höchsten Ebenen wird jeder Mitarbeiter aufgefordert in einem der öffentlichen Blogs zu posten und zu kommentieren. Selbst Dinge wie ein Rebranding werden öffentlich diskutiert und jeder Mitarbeiter bekommt eine eigene CV Seite auf namics.com. Ein offener Austausch also, der dafür sorgt das man sich als Teil einer großen Familie fühlt.

Ein Kicker, kostenloser Kaffee und Obst sowie eine SnackBar sind wohl auch nicht gerade Standard.

 

Ich bin ja als Junior Software Engineer eingestellt (was da heißt ich mache das gleiche wie bei nkf: den Teil einer Webseite den ihr sehen könnt) aber bis dato hab ich eher im konzeptuellen Teil gearbeitet. Konkret heisst das ich hab mir überlegt wie man eine bestehende Seite verbessern kann und dazu sogennante Wireframes erstellt. Das ganze an der Seite eines erfahrenen Consultants. Diese wurden dann noch Nachkorrigiert und anschließend in pixelgenaues Design in Photoshop überführt. Nebenbei hab ich für den gleichen Kunden auch noch ein dynamisches PDF-Formular neu gestaltet.

 

Ab dieser Woche geht es jetzt an mein erstes HTML und CSS sowie JQuery für namics. Gleich ein großes Projekt. Nicht dass das Konzept weniger wichtiger groß gewesen wäre aber für dieses bin ich so ziemlich alleine fürs Frontend zuständig. Man darf gespannt sein...

 

Bilder im ganzen Beitrag.

 

3 Wochen namics

Ab August in Hamburg

24. Juni 2008, Felix Nagel - Hamburg, This is my Life, Studium

Logo der Firma Namics
Logo Namics

© Namics AG

Jetzt ist es offiziell! Ab Mitte August bin ich bei dem IT- und Web-Dienstleister Namics AG. Gestern kam die Bestätigung, Vertrag ist lange unterschrieben, aktuelle Wohnung gekündigt, die Suche nach der neuen läuft.


Ich werde am Standort Hamburg Speicherstdadt (mit Blick übern Hafen :-) als Frontend Engineer arbeiten. Mind. ein halbes Jahr für mein Berufspraktisches Semester, vielleicht sogar meine Diplomarbeit dort schreiben.

 

Zur Firma hier kurz ein Zitat von der Startseite von Namics.com:

 

namics ist ein führender IT- und Web-Dienstleister in der Schweiz und in Deutschland. Wir bieten unseren Kunden seit 1995 hochwertige, professionelle Services  für Markenkommunikation und E-Business. namics konzipiert, realisiert und integriert webbasierte, geschäftskritische Applikationen.