Filtered by tag hessen Reset filter

Nach kanpp 4 Monaten das erste Mal wieder in der Heimat. Sozusagen mal hessische Luft schnuppern anstatt immer die steife Briese hier oben. 

Anlass war einmal die namcis Weihnachtsfeier in Frankfurt. Zuerst wurden wir ganzen, den größtenteils im Internet lebenden, Menschen zurück auf die Erde geholt. Mit einem Besuch im Zoo. Nebst einem, dann doch nur wieder elektronischem, Tropengewitter und vielen Fischen und Reptilien wurde im  später auch aufgetischt. Nicht im Exotarium: sondern gleich neben dem Theater im Zoo haben wir dann gegessen und den Abend bei Musik und Tanz ausklingen lassen. 

Wobei ein Teil später noch durchs Frankfurter Nachtleben gezogen ist.

 

 

Am Samstag fand eine der letzten, von uns liebevoll Klosterparty's getauften, Wg-Party's im 1. Stock über dem Schüca der St. Ursula Schule. Wie immer war es eine gute, abweschlungsreiche, tanzwütige und musikalische Zeit mit vielen alten Freunden die extra weit angereist sind. Was sich auch definitv gelohnt hat, den es ist eine oder sogar die letzte gewesen. Thomas hat sogar extra ein neues Video geschnitten (siehe unten)!

 

Hier gibts die Bilder:

 

Gallery

 

Download

Bilder vom Soundgarden Festival 08 in Friedberg Hessen

© Soundgarden Festival

Soundgarden Festival Flyer 2008

Die Bilder vom Soundgarden Festival 2008 in Friedberg sind endlich online. Weil Nick und Max da waren hab ich aber nur von 2 Bands Bilder gemacht. Von unseren Bekannten den Evil Cavies und den genialen Letzte Instanz. Die Jungs sind immerhin eine meiner Lieblingsbands, dementsprechend hab ich mich auch gefreut das ich Bilder machen darf.

 

Das ich als einzigster Fotograf bei Letzte Instanz blitzen durfte war dann natürlich der Hammer. Das hab ich Annika und vor allem den Benni von Letzte Instanz zu verdanken. Ihn hatte ich schon vorher gefragt und er hat es mir erlaubt. Später hieß es dann doch nicht. Aber Annika hat den Securities und Crew Leuten gesagt das ich darf.

 

Keine Fragen. Ab und An muss ja selbst ich Glück haben ^^

 

Bilder vom Soundgarden 2008

Unser FH Projekt Fotografie ist fertig!

 

 

Unser Projekt stand unter dem Namen UNLEASHEDEmotions. Die Idee war nicht nur die Bands vom Mach1 Festival 2008, sondern auch das Publikum, eben dessen Emotionen, abzulichten. Außerdem ist diese Seite auch eine Art HowTo zum Thema Konzertfotografie.

Das Projekt enstand im Rahmen unseres Fotokurses an der Fh Friedberg bei Herrn Schmidt.

 

Angefertigt wurden die Fotos, sowie diese Webseite Mattias Rosenthal und von mir.

 

Du findest auf der Webseite:

  • die üblichen Konzertfotos
  • Bilder aus dem Pogo / Pit und am Graben
  • Alle Bilder mit kompletten Exif Daten (Belichtungszeit, Blende, ...)
  • Tips und Tricks zu Konzertfotografie
  • misslugende Bilder + Erläuterung was schief lief
  • Info's zu unserer Ausrüstung
  • Hinweise zur Nachbearbeitung

 

Konzertfotografie auf dem Mach1 Festial

Emergenza Newcomer Festival am 25.06.08

Lange hats gedauert aber wegen Festivals und Prüfungen kam ich einfach nicht dazu. Jetzt sind sie aber endlich fertig bearbeitet und können bestaunt werden.

Schade das die Emergenza Saison zumindest in Hessen für dieses Jahr vorbei ist. Es hat viel Spass gemacht - Vielen Dank an Sabrina Lüftner von Emergenza und BloodyCherry Entertainment. Auf noch mehr erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

 

Emergenza Regional Finale am 25.06.08

  • Demo gegen Studiengebühren am 11.06.08
    Demo gegen Studiengebühren am 11.06.08
  • Demo gegen Studiengebühren am 11.06.08
    Finde den Unterschied

Was keiner für möglich gehalten hat ist jetzt doch passiert. Studiengebühren sind mit dem hessischen Gesetz vereinbar. Zumindest glauben das 6 von 11 der Herren Richter.

Nach den sich mehrendenBerichten über die immer weiter sinkenede Chancengleichheit in Deutschland sowie die Unvereinbarkeit mit dem hessischen Gesetz ist das Urteil eigentlich nicht nachzuvollziehen. Jedenfalls nicht von logisch denkenden Menschen.


Sie reden davon das alle gleiche Chancen haben sollen, sie reden davon das Deutschland mehr hochqualifiziertes Personal braucht - da sind natürich Studiengebühren ein adäquates Mittel mehr Leute zum studieren zu bringen. Diese Art Logik kann nur jemand haben der selbst 15 Semester auf Staatskosten studiert hat und dessen rosa Polohemd tragender Sohn auf eine ohenhin sauteure Privatuni geht.

Junge Menschen deren Eltern eben nicht einen dicken Geldbeutel haben werden es sich doch 3x überlegen einen Haufen Schulden zu machen.

Das Volk der Dichter und Denker? Wer studiert den noch Geschichte oder Philosophie bei der Aussicht mit ordentlich Schulden das Studium zu beenden - um sich direkt danach arbeitslos zu melden.

 

Im Gegensatz zu einigen Presseberichten kann ich die Gewaltbereitschaft auf der Demo am 11.06.08 gegen Abend nicht bestätigen. Keine brennenden Mülltonnen, keine fliegenden Steine - höchstens ein paar bei der Flucht vor Knüppel schwingenden Polizeibeamten umgestützte Bauzäune. Ich konnte davon auch keine Bilder finden...

 

www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,559080,00.html


www.studis-online.de/HoPo/art-782-staatsgerichtshof-hessen.php


de.indymedia.org/2008/06/219666.shtml