Gefiltert nach Kategorie Webentwicklung Filter zurücksetzen

Logo des Browsers Firefox von Mozilla

© Mozilla Foundation, Wikipedia

Firefox Logo

 

Erweiterungen für den Mozilla Firefox gibt es wie Sand am Meer. Hier sind meine persönlichen Lieblinge zur Produktivitätssteigerung und Webentwicklung.

 

Außerdem stelle ich in diesem Blogpost die Add-On Collector Erweiterung von Mozilla vor, die einem das Entdecken von neuen, praktischen Addons sehr erleichtert.

Firefox Erweiterungen für Poweruser und Webentwickler: Teil III

Zwischen den Jahren war Groß-Reine-Machen angesagt. Zumindest was meine Computer angeht. Soll heißen ich hab meinen Laptop und den PC auf der Arbeit neu aufgesetzt.

 

Interessanterweise hatte ich auf beiden ein Problem nach der Installation von Flash bzw. den Suiten (Adobe Creative Suite Design Stadard CS4 und Adobe Creative Suite Webdesign CS4). In Firefox, Google Chrome und dem InternetExplodierer kam folgende Fehlermeldung wenn ich ein vimeo Flash Video aufgerufen habe (egal ob auf vimeo.com oder woanders):

 

<pre>Error #2044: securityError unverarbeitet. text=Error #2048: Verletzung der Sicherheits-Sandbox: http://assets.vimdeo.co/rev/1/flash/moogaloo_np.swf? ...</pre>

Nachdem man der Browser kurz hängt und man das Fenster weggeklickt hat, läuft das Video ohne Probleme. Nervig ist das aber alle mal.

 

Hier auch noch ein Screenshot Originalgröße

Screenshot der Fehlermeldung
Screenshot der Fehlermeldung

Der Fehler scheint ein typisches Zugriffsproblem innerhalb von Flash zu sein. Stichwort: Sandboxing.

 

Der Fehler scheint mit der Installation von Flash (der reinen Runtime wie auch der Entwicklungsumgebung) zusammenzuhängen. Allerdings hat vimeo selbst auch was verbockt, denn der Error tritt nur bei vimeo auf. 

 

Lösung

Trotz google konnte ich unter der Fehlermeldung keine Treffer landen. Erst eine allgemeinere Flash Fehler Suche hat mich auf diese Webseite geleitet:

 

http://www.flashplayerfixer.com/flash-player-error-2044.php

 

Die dort beschriebene, einfache Lösung aus Deinstallieren per Tool von Adobe und das erneute installieren hilft bereits.

 

Beide Links gehen zu Adobe's Setup Paketen, aber ich musste Firefox auch nochmal installieren lassen. Übrigens kann Firefox das jetzt endlich im Dialog (ohne Neustart) -- also wirklich, das geht jetzt!

© jQuey Logo: The jQuery Project

Die Widgets meiner Diplomarbeit sind jetzt unter MIT Lizenz veröffentlicht. Diese Lizenz wurde vom Massachusetts Institute of Technology herausgegeben, dient der Veröffentlichung von freier Software und gilt als echte OpenSource Lizenz.

 

Dieser Schritt war notwendig um Kompatibilität zu den offiziellen jQuery UI Widgets zu schaffen. Aufgrund des Interesses des jQuery UI Teams an meinen Widgets haben sich Namics und meine Wenigkeit zu diesem Schritt entschloßen, um eine Verwendung durch jQuery zu ermöglichen.

 

Ich hoffe dadurch die Verwendung meiner Widgets voranzutreiben und die Barrierefreiheit von jQuery zu unterstützen.

© TYPO3 Association, typo.org

Die reCaptcha Extension für TYPO3,  jm_ reCaptcha, hat leider keinen noscript Tag der das Ausfüllen bei Abgeschaltetem JavaScript ermöglicht.  Gemäß der Spezifikation von reCaptcha habe ich diese hinzugefügt. Das ganze ist noch ohne LL VAriablen aber ich habe den Bug / das Feature an die Entwickler weitergeleitet und hoffe es wird bald eingebaut.

TYPO3 reCaptcha Extension ohne JavaScript

© jQuey Logo: The jQuery Project

Im vorerst letzten Blogpost, zu den während meiner Diplomarbeit bei Namics entstandenen  jQuery Accessible Rich Internet Appllications, stelle ich sortierbare Tabellen vor. Mit dem Widget lassen sich standardkonforme HTML Tabellen sehr einfach um einige nützliche Funktionen erweitern oder man nutzt es als Grundlage komplexer Anwendungen in denen tabellarisch Daten dargestellt werden.

Barrierefreie, sortierbare Tabellen mit jQuery

© jQuey Logo: The jQuery Project

Zeit für Post 3 in meiner Reihe über jQuery Accessible Rich Internet Applications im Zuge meiner Diplomarbeit: Accessible Tabs

 

jQuery UI stellt bereits ein sehr mächtiges UI Widget für Tabs zur Verfügung und so war für mich schnell klar das ich dieses erweitern und verbessern will. Nachdem ich verschiedene Methoden zur Erweiterung vorhandener Klassen in jQuery durch hatte und diese alle nicht hinnehmbare Probleme mit sich brachten, entschied ich mich dafür relativ schlicht die Funktionen zu überschreiben und die Originalmethoden vor meinen Änderungen aufzurufen.

jQuery UI Tabs made accessible

© jQuey Logo: The jQuery Project

Im zweiten Teil meiner kleinen Reihe geht es um einen, mittlwerweile, alten Bekannten: die Lightbox. Ich stelle hier meine barrierefreie Variante auf Basis der jQueryUI Widget Factory vor, die im Rahmen meiner Diplomarbeit bei der Firma Namics entstand.

 

Achtung: Diese Anleitung bezieht sich auf die jQuery 1.3.x bzw. jQuery UI 1.8.x Variante meines Scripts. Im Gallerie-Modus sind jetzt geringfügige Änderungen nötig.

 

Barrierefreie jQuery Lightbox nach WAI ARIA und WCAG 2.0

© jQuey Logo: The jQuery Project

Im Zuge meiner Diplomarbeit bei der Full Service Internetagentur Namics habe ich einige barrierefreie Applikationenhttp://jqueryui.com/ für jQuery entwickelt die den Richtlinien der W3CWCAG 2.0 und ARIA entsprechen.

Eine theoretische Ausarbeitung zur Entwicklung dieser Applikationen und der dazugehörigen Theorie findet ihr in meiner Diplomarbeit. Die dort enthaltenen Hintergrundinfos können wertvolle Argumentationshilfen sein.

 

Die 4 Widgets (Live Validierung, Lightbox, Tabs, sortierbare Tabellen) werde ich in diesem und folgenden Posts vorstellen. Den Anfang macht die Live Formular Validierung.

Barrierefreie Live Validierung von Formularen mit jQuery

Logo des Browsers Firefox von Mozilla

© Mozilla Foundation, Wikipedia

Firefox Logo

Firefox lässt sich einfach und schnell mit vielen Funktionen erweitern. Gerade als Webdesigner, Frontender oder Developer braucht man davon eigentlich einen ganzen Satz. Hier meine Lieblinge. Egal ob es darum geht Wireframes zu zeichnen, per FTP Daten zu übertragen, Flash Versionen zu testen, Testing, Barrierefreiheit oder einen anderen Browser aufrufen. Alles lässt sich schneller und praktischer machen...

Kommentare und Ergänzungen sind mehr als erwünscht!

Die besten Firefox Addon's für Webdesigner

© TYPO3 Association, typo.org

Vielen ist sicherlich die einzige (bis dato) Lösung zum bloggen mit Typo3 bekannt. Namentlich TimTab. Leider ist diese Extension nicht nur schwierig zu installieren sondern hat auch unzählige Bugs und Probleme. Fehlende Bilder im RSS Feed und keine Funktion von Trackbacks wenn xhtml_clean für sauberen Quellcode aktiviert ist.

Das Problem sahen auch die Jungs von Snowflake und entwickeln seit geraumer Zeit eine "Out-of-the-Box" Blogging Extension. Und von eben dieser ist jetzt ein initial Release im TER verfügbar. Sieht gut aus, das ganze: Anständige Doku, netter Funktion Umfang auch ohne zusätzliche Extensions. Wirkt insgesamt durchdachter als TimTab, auch weil das Bloggen nicht dazugefrimelt wurde, sondern mit Modulen eine nutzbare Lösung bietet. Einige Features sind noch nicht ganz ausgereift (z.B. SPAM) oder hätten anders umgesetzt werden können (Kommentare werden innerhalb der ext verwaltet anstatt auf eine der vielen bestehenden Lösungen wie ve_guestbook oder comments zurückzugreifen).

Getestet wird das ganze auf jeden Fall mal, auch wenn eine Import Funktion für TimTab und kommentare noch fehlt, was die ext für einen live Einsatz auf meiner eigenen Pageerstmal untauglich macht.

 

 

Webseite von snowflake

 

www.snowflake.ch/de/leistungen/typo3-extensions/t3blog/

 

Extension im TER

 

typo3.org/extensions/repository/view/t3blog/current/